"Förderschüler des Wittekindshofes besuchen Stefan Schwartze im Bundestag"

Die Schülerinnen und Schüler der Förderschule des Wittekindshofes mit Stefan Schwartze
Die Schülerinnen und Schüler der Förderschule des Wittekindshofes mit Stefan Schwartze

Stefan Schwartze erzählte den jungen Leuten, wie Debatten im Plenarsaal geführt werden, begleitete die Gruppe auf die Dachterrasse und zeigte ihr die Aussicht auf das Kanzleramt. Anschließend warf er im Paul-Löbe-Haus gemeinsam mit den Schülern einen Blick in die Ausschusssäle. Im Jakob-Kaiser-Haus, wo sich auch Schwartzes Abgeordnetenbüro befindet, bestaunte die Gruppe in einem Innenhof vier 17 Meter lange Renn-Achter, eine Kunstinstallation, die gelegentlich auch als „Luftboote“ bezeichnet werden. Interesse weckten auch einige Musterstühle des früheren Plenarsaals in Bonn, die in Bad Oeynhausen hergestellt worden waren. Ein Essen in der Kantine sowie der Besuch auf der Reichstagskuppe, von wo aus die Jungen und Mädchen einen tollen Blick über Berlin genießen konnten, schloss ihren ereignisreichen Bundestagsbesuch ab.

Deutschland