Gartenfreunde Ost-Westkilver zu Besuch bei Stefan Schwartze

Erinnerungsfoto in der Reichstagskuppel: Die Berlinbesucher aus Rödinghausen mit MdB Stefan Schwartze.

Von den vielfältigen Veränderungen in der Stadt überzeugten sich die Berlinbesucher bei einer ausgiebigen Stadtrundfahrt durch City-West, die Berliner Mitte und das Regierungsviertel. Ein paar Tropfen Regen taten der guten Stimmung dabei keinen Abbruch. Abends genoss die Gruppe die gemütliche Atmosphäre in einer Brauereigaststätte in Berlins „Guter Stube“, dem Nikolaiviertel

Nach einer Führung durch den „Tränenpalast“, der Abfertigungshalle des ehemaligen BRD-DDR-Grenzübergangs Friedrichstraße, einem Termin im Willy-Brand-Haus, der SPD-Parteizentrale, und einem Informationsgespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales war ein Besuch im Reichstagsgebäude spannender Abschluss der dreitägigen Berlin-Reise. Einem informativen Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals schloss sich das Gespräch mit MdB Stefan Schwartze über seine Arbeitsschwerpunkte im Bundestag und die aktuelle Flüchtlingsthematik an.

Besonders beeindruckt waren die Besucher aus Rödinghausen, als Ihnen Stefan Schwartze aus dem Petitionsausschuss exemplarisch von Eingaben an den Bundestag berichtete, die ihn besonders betroffen gemacht haben.

Deutschland