52.000 Euro für den Herforder Geschichte e.V.

Der Verein für Herforder Geschichte e.V. kann Fördermittel in Höhe von 52.110 Euro abrufen. Das Geld stammt aus dem Etat der Kulturbeauftragten der Bundesregierung für das Europäische Kulturerbejahr 2018. Unterstützt werden Projekte, die sich mit Europa in Geschichte und Gegenwart auseinandersetzen.

Mit seinem eingereichten Vorhaben zum Thema: „Ungewöhnliches Mittelalter – Frauen mit Einfluss und europäischen Kontakten“ überzeugte der Verein für Herforder Geschichte und konnte sich die Förderzusage sichern. „Ich freue mich sehr, dass das geklappt hat – herzlichen Glückwunsch an unseren Verein für Herforder Geschichte e.V. Dem geplanten Projekt blicke ich schon sehr gespannt entgegen“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze MdB.

Themen: