Meine Überzeugung

Ich finde, sozialdemokratische Politik muss die grundlegenden Werte des Zusammenlebens einer Gesellschaft widerspiegeln und für deren Erhalt kämpfen. Dazu gehört für mich vor allem eine Überzeugung: Alle Menschen sind gleich. Sie haben die gleichen Rechte und tragen die gleiche Verantwortung für ein tolerantes und weltoffenes Miteinander. Gleichheit bedeutet für mich aber nicht nur die Gleichheit vor dem Gesetz sondern auch das Recht auf gleiche Bildung, das Recht auf politische wie gesellschaftliche Teilhabe sowie das Recht eines jeden Menschen auf Selbstbestimmung und freie Entfaltungsmöglichkeiten. Die Kombination dieser Werte verkörpert für mich ausschließlich die SPD, der ich seit 1994 angehöre. Meine politische Haltung basiert auf diesem Verständnis von Gleichheit. Ich fühle mich aber auch verpflichtet, meinen Beitrag als Teil unserer Gesellschaft zu leisten. Schon in jungen Jahren habe ich mich deshalb politisch engagiert.

Mein politisches Engagement in Berlin und im Wahlkreis steht klar und nachvollziehbar in Einklang mit meiner politischen Haltung. Das ist mir wichtig. Ich habe mich sehr bewusst für die Mitarbeit in zwei Ausschüssen des Deutschen Bundestages entschieden: den Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (FSFJ) und den Petitions-Ausschuss.

Im Ausschuss FSFJ bin ich stellvertretender Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion sowie deren Sprecher für Kinder- und Jugendpolitik. In dieser Funktion mache ich mich besonders dafür stark, dass die Anliegen unserer Jugendlichen in die Politik getragen werden. Junge Menschen müssen ihr Leben frei und selbstbestimmt gestalten können – sei es im privaten Alltag, in der Schule, im Studium oder in den ersten Ausbildungs- bzw. Berufsjahren.

Ebenso wichtig ist mir die Arbeit des Petitions-Ausschusses. Dieses Gremium ist ein wirkungsvolles Instrument direkter Demokratie und politischer Teilhabe. Hier können sich Bürger/innen mit ihren Sorgen und Nöten unmittelbar an den Deutschen Bundestag wenden. Als Sprecher der Arbeitsgruppe Petitionen kann ich mich gerade in diesem Bereich besonders intensiv für die Probleme vor Ort einsetzen und Lösungen schaffen.

Damit alle Menschen in unserem Land gleichgute Bedingung für die erfolgreiche Gestaltung ihres Lebens vorfinden, muss die Politik verlässliche Rahmenbedingungen schaffen. Dafür möchte ich im Deutschen Bundestag meinen Beitrag leisten.