Archiv 2016

Frauenverband diskutiert am Weltmännertag über Lohngerechtigkeit und Partnerschaftlichkeit (Pressemeldung kfd-Diözesanverband Paderborn)

V.l.n.r.: Dorothee Brünger (kfd-Diözesanleitungsteam Paderborn), Petra Rode-Bosse (MdB, Mitglied im Ausschuss Recht und Verbraucherschutz), Uta Fechler (Delegierte des kfd-Diözesanverbandes Paderborn im Ständigen Ausschuss für Frauen und Erwerbstätigkeit), Petra Crone, Stefan Schwartze (beide Mitglieder des Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Ursula Reinsch (Mitglied im kfd-Bundesvorstand)
09.11.2016 |

Seit Jahren setzt sich die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) mit ihren bundesweit rund 500.000 Mitgliedern für Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern ein und begrüßt daher die Einigung des Koalitionsausschusses zum Lohngerechtigkeitsgesetz.

Nach Sondersitzung des Verkehrsausschusses: Abgeordnete Post und Schwartze weiter strikt gegen Tunnelbahn

Stefan Schwartze und Achim Post
Stefan Schwartze und Achim Post
28.10.2016 |

Berlin. Die beiden heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post (Minden-Lübbecke) und Stefan Schwartze (Kreis Herford/Stadt Bad Oeynhausen) lehnen auch nach den Sondersitzungen des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag die vom Bundesverkehrsminister...

Stefan Schwartze auf Auswahlreise für Parlamentsstipendium in Bulgarien und Rumänien

Bei der Diskussion des Rumänisch-Deutschen Forums zum Thema "Von der Schule in den Arbeitsmarkt"
21.10.2016 |

Stefan Schwartze hat in Bulgarien und Rumänien geeignete Bewerberinnen für das „Internationale Parlaments-Stipendium“ (IPS) des Deutschen Bundestages ausgewählt.

Jugendliche als Bundestagsabgeordnete. Phöbe Schröder aus Hiddenhausen nahm am Planspiel der SPD-Bundestagsfraktion teil

Phöbe Schröder im Deutschen Bundestag
21.10.2016 |

Drei Tage lang haben Jugendliche aus ganz Deutschland an dem Planspiel der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin teilgenommen und hautnah erlebt, wie Politik funktioniert – und wie viel Spaß Politik machen kann. Mit dabei war Phöbe Schröder, Schülerin der Olof-Palme-Gesamtschule in...

NRW-Landesarbeitsminister Rainer Schmeltzer am 24. Oktober zu Gast bei Stefan Schwartze zum „Tag der Ausbildung“

NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer
NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer
14.10.2016 |

Kreis Herford. Die Ausbildungsplatzsituation ist in der Region nicht zufriedenstellend. Hier leben viele junge Menschen, die trotz bundesweit positiver Perspektiven auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind. Das vorhandene Angebot im Kreis Herford kann...

Wichtige Diskussion über Zukunft des Katastrophenschutzes

Mit dem Herforder Kreisbrandmeister Wolfgang Hackländer auf der Blaulichtkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin
22.09.2016 |

Berlin. Wie sehen die Herausforderungen des Katastrophenschutzes und der Bevölkerungshilfe aus? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der „Blaulichtkonferenz“ der SPD-Bundestagsfraktion. In Berlin konnte Stefan Schwartze dazu als Fachmann aus seinem...

Bahntrasse Minden-Haste: Treffen von Bigtab-Vertretern mit heimischen Bundestagsabgeordneten

Abgeordnete Stefan Schwartze (l.) und Achim Post (r.) im Gespräch mit Bigtab-Vertretern aus Porta Westfalica, Bückeburg und Seggebruch
21.09.2016 |

Kurz vor der ersten Lesung des Bundesschienenwegeausbaugesetzes im Deutschen Bundestag trafen sich Vertreter der Bürgerinitiative gegen den trassenfernen Ausbau der Bahn (Bigtab) mit den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post (Minden-Lübbecke) und Stefan Schwartze (...

3.155 Unterschriften gegen B61-Neubau in Dehme - Die heimischen Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze und Dr. Tim Ostermann übergeben Unterschriftenliste im Bundestag.

3.155 Unterschriften gegen B61-Neubau in Dehme
v.l.n.r.: Oliver Wittke, MdB; Kirsten Lühman, MdB; Stefan Schwartze, MdB; Dr. Tim Ostermann, MdB; Gustav Herzog, MdB und Reinhold Sendker, MdB.
21.09.2016 |

Berlin/Bad Oeynhausen. Eine entscheidende Hürde ist bereits genommen: Auf Initiative der heimischen Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze und Dr. Tim Ostermann wird der B61-Neubau im aktuellen Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes (BVWP) nur noch als „...

Seiten