Bahnstrecke Minden-Haste im Regierungsprogramm der NRWSPD – Heimische Abgeordnete erfolgreich

Die vordringliche Realisierung der „Engpassbeseitigung Bielefeld-Hannover durch den Ausbau der Bestandsstrecke zwischen Lindhorst und Löhne“ ist Teil des Entwurfes des Regierungsprogramms der NRWSPD. Dieses soll auf dem außerordentlichen Landesparteitag Mitte Februar beschlossen werden.

Die heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post und Stefan Schwartze (Bundestag) sowie Inge Howe und Ernst-Wilhelm Rahe (Landtag) freuen sich über die geplante Festlegung: „Damit stellt die NRWSPD auch in ihrem Regierungsprogramm klar, dass ein Ausbau der Bestandsstrecke ohne Alternative ist und nun schnellstmöglich realisiert werden muss.“