Zum Girl´s Day in Berlin - Löhner Schülerin lernt Arbeit vom SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze kennen

Jana-Marie Möller und der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze
Jana-Marie Möller und der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze

Kreis Herford / Berlin. Was machen eigentlich Bundestagsabgeordnete? Wie arbeitet das Parlament? Diesen Fragen und noch mehr ist Jana-Marie Möller auf der Spur gewesen. Auf Einladung der SPD-Bundestagsfraktion und dem Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze hat sie am diesjährigen Girl´s Day teilgenommen.

Die Schülerin erwartete ein umfangreiches und spannendes Programm. Nach der Begrüßung durch die Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Andrea Nahles fand ein „World-Café zum Thema „Frauen (M)acht Politik!“ mit den weiblichen Abgeordneten der Fraktion statt. Die Mädchen nutzten die Gelegenheit, den Berufspolitikerinnen fachliche und auch ganz persönliche Fragen zu stellen.

Beim PolitikParcours konnten die Teilnehmerinnen am Beispiel ´Wählen ab 16` herausfinden, wie ein Gesetz verabschiedet wird. Dazu sind sie in die Rolle der Abgeordneten geschlüpft und haben das Thema intensiv diskutiert.

Ich nehme viele wichtige und aufschlussreiche Erfahrungen aus Berlin mit nach Hause. Die Teilnahme an der Plenarsitzung und die Gespräche mit verschiedenen Politikern, Mitarbeitern des Bundestags und den anderen Mädchen auf Augenhöhe fand ich besonders spannend“, erklärte die 17-Jährige Schülerin aus Löhne.

Ein Besuch in Stefan Schwartzes Büro im Jakob-Kaiser-Haus und ein gemeinsames Mittagessen standen selbstverständlich auch auf dem Berlin-Programm.

Krönender Abschluss des Girl´s Days war für Jana-Marie    der Besuch einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages. Hier konnten sich die Mädchen aus der gesamten Republik anhören, wie die Berufspolitiker debattieren.