Bundesverkehrswegeplan 2030

Bahnstrecke Minden-Haste im Regierungsprogramm der NRWSPD – Heimische Abgeordnete erfolgreich

03.02.2017 |

Die vordringliche Realisierung der „Engpassbeseitigung Bielefeld-Hannover durch den Ausbau der Bestandsstrecke zwischen Lindhorst und Löhne“ ist Teil des Entwurfes des Regierungsprogramms der NRWSPD. Dieses soll auf dem außerordentlichen Landesparteitag Mitte Februar...

Achim Post und Stefan Schwartze Bahnstrecke Minden-Haste: Weitere Klarstellung im Gesetz!

Stefan Schwartze und Achim Post
Stefan Schwartze und Achim Post
16.11.2016 |

Am heutigen Montag einigten sich die SPD- und Unions-Verkehrspolitiker auf eine Klarstellung zur Bahntrasse Hannover – Bielefeld. Im Gesetz soll eine Fußnote aufgenommen werden, die den Tunnel unter dem Jakobsberg ausschließt, allerdings „unter der Maßgabe, dass die für einen...

Nach Sondersitzung des Verkehrsausschusses: Abgeordnete Post und Schwartze weiter strikt gegen Tunnelbahn

Stefan Schwartze und Achim Post
Stefan Schwartze und Achim Post
28.10.2016 |

Berlin. Die beiden heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post (Minden-Lübbecke) und Stefan Schwartze (Kreis Herford/Stadt Bad Oeynhausen) lehnen auch nach den Sondersitzungen des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag die vom Bundesverkehrsminister...

Bahntrasse Minden-Haste: Treffen von Bigtab-Vertretern mit heimischen Bundestagsabgeordneten

Abgeordnete Stefan Schwartze (l.) und Achim Post (r.) im Gespräch mit Bigtab-Vertretern aus Porta Westfalica, Bückeburg und Seggebruch
21.09.2016 |

Kurz vor der ersten Lesung des Bundesschienenwegeausbaugesetzes im Deutschen Bundestag trafen sich Vertreter der Bürgerinitiative gegen den trassenfernen Ausbau der Bahn (Bigtab) mit den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post (Minden-Lübbecke) und Stefan Schwartze (...

3.155 Unterschriften gegen B61-Neubau in Dehme - Die heimischen Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze und Dr. Tim Ostermann übergeben Unterschriftenliste im Bundestag.

3.155 Unterschriften gegen B61-Neubau in Dehme
v.l.n.r.: Oliver Wittke, MdB; Kirsten Lühman, MdB; Stefan Schwartze, MdB; Dr. Tim Ostermann, MdB; Gustav Herzog, MdB und Reinhold Sendker, MdB.
21.09.2016 |

Berlin/Bad Oeynhausen. Eine entscheidende Hürde ist bereits genommen: Auf Initiative der heimischen Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze und Dr. Tim Ostermann wird der B61-Neubau im aktuellen Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes (BVWP) nur noch als „...

Stefan Schwartze MdB und Achim Post MdB zur Neubaustrecke zwischen Porta und Echtorf

Mit vereinten Kräften: Stefan Schwartze und Achim Post gegen die Neubaustrecke zwischen Porta und Echtorf
02.08.2016 |

Die heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze (Herford) und Achim Post (Minden) setzen bei der Verhinderung der im aktuellen Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 aufgeführten Neubaustrecke zwischen Porta Westfalica und Echtorf (Bückeburg) auf das...

Nein zum B61-Neubau in Dehme - Bundestagsabgeordnete haben Ablehnung des B61-Neubaus im Verkehrsministerium deutlich gemacht

30.04.2016 |

Berlin/ Bad Oeynhausen. Dr. Tim Ostermann und Stefan Schwartze, Bundestagsabgeordnete für den Kreis Herford und Bad Oeynhausen, sowie ihre Kollegen aus Minden, Steffen Kampeter MdB und Achim Post MdB, kamen heute zu einem Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim...

BVWP: Ablehnung Neubaustrecke durch die Porta - NRW-Landesgruppe der SPD im Bundestag unterstützt Forderungen aus OWL

26.04.2016 |

Die NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion hat sich in ihrer gestrigen Sitzung auf sechs überregional bedeutende Schienenprojekte festgelegt. Dazu gehört auch die Strecke Hannover-Bielefeld. Achim Post und Stefan Schwartze warben innerhalb der Landesgruppe um Unterstützung für ihre...

Seiten